10.2007 Transport 4

Transport 4


Am 28.10.2007 machten sich Winfried Dederichs und Arnold Gehlen auf den Weg nach Adanca Rumänien, die Fahrt dauert ca. 48 Stunden. Die Tour wird ca. eine Woche daueren. Geliefert werden 1500 paar Schuhe und weitergehende Hilfsgüter. Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr nimmt sich Arnold Gehlen extra Urlaub.

Über einen namhaften Schuh-Discounter ist es uns gelungen 1500 paar neue Schuhe für Rumänien zu organisieren. Schuhe werden in Rumänien ganz besonders dringend benötigt, vielen der Bedürftigen in der Bevölkerung tragen auch im Winter nur Schlappen. 25% der Schuhe mussten wir leider entsorgen, da Sie defekt waren, aber immerhin 1500 paar sind einwandfrei in Schuss und helfen den Menschen sehr. Die Schuhe wurden von der Schuh-Kette wegen kleinster Produktionsmängel ausgemustert. Die Schuhe gehen an den Kindergarten, die Schule, das Kinderkrankenhaus, an ein Mädchen Kloster und natürlich an die Bedürftigen aus Adanca/Rumänien. Die Verteilung im Dorf erfolgt wieder durch das 15 Köpfige Gremium. Wir freuen uns, dass wir noch vor dem Winter und vor Weihnachten den Transport durchführen können. Der von der Gemeinde Nettersheim zur Verfügung gestellter Lagerraum muss leider kurzfristig geräumt werden, das Gebäude wurde verkauft. Aus diesem Grunde müssen gleich zwei Transporte hintereinander erfolgen. Der zweite Transport soll ca. 20 Betten für das Altenheim in Adanca bringen. Es ist uns gelungen Betten mit Matratzen und Kommode von einer Altenheim Auflösung zu erhalten. Die Bewohner im Altenheim Adanca sind dringend auf die Betten angewiesen, man kann sich nicht vorstellen wie die Matratzen dort zurzeit aussehen.

So können Sie helfen!

Aktuelles zum Transport

An der Grenze zu Österreich, gabe es zwei platte Reiffen am Anhänger. Der ADAC konnte durch eine tolle Unterstützung kurzfristig aushelfen, sonst hätte der Transport bis Montags warten müssen.

Kurz vor der Rumänischen Grenze kam es zu einem erneuten Zwischenfall, diesmal ein geplatzter Reifen am LKW und eine defekte Stromzufuhr zum Anhänger, dies kostetet wiederum 4 Stunden.

Reifenpanne Galerie

Lieferung Ort

Winfried Dederichs und Arnold Gehlen werden herzlich empfangen. Die Menchen helfen beim Abladen. Vorallen die Kinder freuen sich über die neuen Hilfsgüter.

Besuch der Schule in Gura Ocnitei Galerie

Schuhlieferung im Kloster Pasarea

Die Mädchen im Kloster freuen sich über die neuen Schuhe.

Schuhlieferung im Kloster Pasarea Galerie

Krankenstation in Adanca

Die Ärztin aus der kleinen Krankenstation im Dorf freut sich über Medikamente, verschiedene Artztutensilien und einem Ultraschallgerät.

Krankenstation in Adanca