04.2007 Transport 3

Transport 3

Markus Werner, Roger Schröder, Arnold Gehlen, Winfried Dederichs, Stefan Dederichs

Der Bürgermeister der Gemeinde Nettersheim konnte uns für das Jahr 2007 wieder mit einem Lager unterstützen. Somit sind wir in der Lage, weiterhin Kleidung und Spielsachen zu sammeln.

Mit viel Mühe ist es uns gelungen nun einen eigenen LKW anzuschaffen. Dies ist die erste Lieferung mit einem eigenen Fahrzeug. Wir sind nun deutlich flexiebler und können Lieferungen viel struckturierter und individueller durchführen.

So können Sie helfen!

Sortierung und Vorbereitung Galerie

Vorbereitung Lieferung Galerie

Mit Hilfe der Löschgruppe Pesch konnte die Beladung für die aktuelle Lieferung von Hilfsgütern schnell und problemlos durchgeführt werden. Den Transport begleiteten dieses mal 4 Personen (Winfried Dederichs, Arnold Gehlen, Markus Werner, Roger Schröder) da auch das Feuerwehrfahrzeug überführt wurde. Durch den Beitritt zur EU gab es bei dieser Lieferung (zum Glück) keine Schwierigkeiten mehr am Zoll. Allerdings verlies uns das Glück kurz nach der Rumänischen Grenze. Ein kompletter Ausfall der Lichtmaschine beim neuen LKW legte den Transport still. Mehrere Aktionen und Hilfestellungen durch ADAC und Werkstätten, stundenlange Wartezeiten und Nerven raubende lichtlose Fahrten ließen uns jedoch das Ziel erreichen. Durch den Ehemann der Schuldirektorin konnten in Adanca alle Probleme am LKW gelöst und behoben werden. Der Bürgermeister empfing das Sunshine Team mit großer Feier und großem Presseaufkommen, bis hin zum Fernsehsender. Das Sunshine Team führte die Mitglieder der durch den Bürgermeister gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Adanca in die Bedienung des Löschfahrzeuges und der Geräte ein. Er bedankte sich eindringlich für die Unterstützung durch Hilfsgütern und Hilfestellung von Bedürftigen Menschen durch Rumänien- Sunshine. e.V.

Die Lieferung