Trimmgeräte für Feuerwehr

Sportraum für die Feuerwehr

Sportraum für die Feuerwehr eingerichtet.

Beim letzten Besuch in Rumänien präsentierte uns der örtliche Bürgermeister ein überdimensionales Kreuz, das ein Ölgesellschaft gesponsert und mit Hilfe der Feuerwehr errichtet wurde. Hoch auf dem nahegelegenen Berg leuchtet es nachts kilometerweit. Als Dank hatte die Feuerwehr die Wahl, entweder mehr Hydranten installiert, oder einen Sportraum eingerichtet zu bekommen. Die Feuerwehr entschied sich für die Hydranten, das imponierte Winfried Dederichs, selbst langjähriger Feuerwehrmann, so sehr, dass er versprach die Trimmgeräte zu beschaffen, wenn der Bürgermeister einen Raum zur Verfügung stellt. Beide standen zu ihrem Wort.

Zwar fehlen noch spezielle Geräte, sowie der Anstrich, aber der Raum wird zwischenzeitlich bereits von der Feuerwehr genutzt und soll auch künftig einem größeren Nutzerspektrum zugänglich sein.

So können Sie helfen!

Sportraum für die Feuerwehr