Hilfe für die Krankenstationen in Gura Ocnitei

Krankenstationen in Gura Ocnitei

Innerhalb der Gemeinde Gura Ocnitei befinden sich vier Krankenstationen, vergleichbar mit Arztpraxen bei uns. Bisher waren diese Krankenstationen staatlich und somit einfachst ausgestattet. Erst seit kurzem wurde das Krakensystem in Rumänien umgestellt, die Krankenstationen wurden privatisiert. Teilweise wurden die Gebäude von der Gemeinde, den praktizierenden Ärzten, zu überhöhten Preisen verkauft. Da sie bisher nur Gehaltsempfänger waren, so fehlen natürlich die entsprechenden finanziellen Mittel. Auch hier hilft Rumänien-Sunshine e.V. indem wir Inventar wie Krankenliegen, Blutzuckermessgeräte, Blutdruckmessgeräte, Röntgenbildbetrachter, EKG-Geräte, Deffibrilatoren und Medikamente zur Verfügung stellen. Ebenso Rollatoren, Rollstühle und Toilettenstühle, die von den Äzten an Bedürftige, natürlich kostenlos, verteilt werden. So ist garantiert, dass wirklich den Bedürftigen geholfen wird.

Ein besonderes Verhältnis besteht zur Krankenstation in Adanca Frau Dr. Daniela Tarabic. Die Verbindung ist zu einem freundschaftlichen Verhätnis gewachsen. Der obligatorische Kuchen für unser Team ist schon eine Selbstverständlichkeit.

Hier ist die Gemeinschaftspraxis Dr. Zumbe , Weber, Ortner besonder zu erwähnen, die uns immer wieder mit Medikamenten, Blutzuckermessgeräten etc. unterstützt, die kostenlos an die Bedürftigen durch die örtlichen Ärzte verteilt werden.


So können Sie helfen!

Galerie 2

Galerie 1